Vertikal-Bandsäge

Die Vertikal-Bandsäge ist mit einem vertikal arbeitenden Sägeband ausgerüstet. Die Gehrungsverstellung erfolgt entweder durch einen schwenkbaren Maschinentisch oder durch das Schwenken des Sägeband-Führungsrahmen nach rechts oder links.

Vertikale Bandsägen haben aufgrund ihrer Bauart im Vergleich zur Horizontalbandsäge einen größeren Sägebereich bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. Die Vertikalbandsäge findet hauptsächlich ihren Einsatz im Werkzeug- und Formenbau, sowie zum Sägen und Besäumen von Walzblöcken oder Walzplatten. Das Sägeband verläuft vertikal. Diese Bandsägevariante ist vereinzelt im Stahlbau und Metallbau im Einsatz. Die Vertikal-Bandsäge gibt es mit manueller, halbautomatischer oder vollautomatischer Gehrungsverstellung.

Nachfolgend möchten wir einige bekannte und zuverlässige Hersteller von vertikalen Sägesystemen vorstellen:

Behringer-Vertikalbandsägen

Behringer LPS60-T Vertikalbandsägen in kompakter Bauweise für den Werkzeugbau und für Testschnitte

Behringer LPS Langschnittplattenbandsägen für hohe Flexibilität und hohe Sägeleistung

Kasto

Jeaspa

Bauer



Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie persönlich:
+49 221 888826-0


Ankauf von Gebrauchtmaschinen für den Stahlbau

Kaufangebot unterbreiten

Sie möchten eine gebrauchte Maschine verkaufen?

Kaufangebot unterbreiten

close open Maschinenankauf

Ankauf Ihrer gebrauchten Maschine für den Stahlbau

Sie möchten eine gebrauchte Maschine zum Kauf anbieten? Gerne sorgen wir für die Demontage, sowie Abholung.

Unterbreiten Sie uns Ihr Angebot!

Kaufangebot unterbreiten