Vollhartmetallbohrer für Bohranlagen im Stahlbau, Stahlhandel und Metallbau

Vollhartmetallbohrer von Hartner mit Kühlkanal für höchste Bohrleistung auf modernen Bohranlagen

Hartner Vollhartmetallbohrer (VHM-Bohrer) in Werkzeuglängen 3 x D, 5 x D, 7 x D, 10 x D

Vollhartmetallbohrer sind mehrfach nachschleifbar und daher im Durchmesserbereich von 6,5 mm bis 20 mm bei der Anwendung im Stahlbau wirtschaftlich gut einsetzbar. Für größere Bohrdurchmesser ist der Einsatz der Hartmetallbohrer mit auswechselbarem Schneidkörper aus Hartmetall eher geeignet und kostengünstiger. Nenok als Maschinen- und Werkzeughändler bietet Ihnen hierzu gerne die geeigneten Systeme wie das KSEM Modulare Bohrer System von Kennametal an. Die KSEM Hartmetallschneidkörper werden in einen Werkzeughalter eingeschraubt und bei Verschleiß gewechselt. Jedoch sind diese Hartmetall-Schneidkörper nur bedingt nachschleifbar.

Der Hartmetallwerkstoff hat eine sehr hohe Verschleißfestigkeit (Härte), aber eine geringere Zähigkeit als HSS Werkzeugstähle und ist daher bei unsachgemäßem Einsatz empfindlicher als normale HSS Kühlkanalbohrer oder KSEM Hartmetallbohrer mit KSEM Schneidkörper. Der Einsatz der Vollhartmetallbohrer (VHM-Bohrer) ist daher nur geeignet für den Einsatz auf modernen Bohranlagen mit stabiler Materialspannung und hoher Antriebsleistung.

Vollhartmetallbohrer aus dem Verbundwerkstoff Hartmetall bieten aufgrund ihrer extrem hohen Verschleißfestigkeit auch ohne eine spezielle Beschichtung eine sehr hohe Zerspanleistung. Durch eine Beschichtung der Vollhartmetallbohrer lassen sich jedoch diese ohnehin schon sehr guten Verschleißwerte nochmals erheblich verbessern.

Die Hartner Vollhartmetallbohrer verfügen über eine moderne Fire Beschichtung. Die hauchdünne Fire Beschichtung ist eine TiAlN/TiN Mehrlagenschicht. Sie erhöht die Verschleißfestigkeit und thermische Belastbarkeit des Hartmetalls. Sie erkennen die Fire Beschichtung auf unseren Hartmetallbohrern an der violetten Farbe.

Vollhartmetallbohrer mit HE Schaft

Vollhartmetallbohrer im Einsatz auf modernen Plattenbearbeitungszentren

Im Video sehen Sie einige Beispiele für den Einsatz der Vollhartmetallbohrer beim Bohren von Flachstahl und Blechen. Die im Video gezeigten Flachstahl-Bohranlagen bzw. Blechbearbeitungszentren von Kaltenbach KF2506 und Voortman V320 verfügen über die geeignete Stabilität und entsprechend hohe Antriebsleistung mit hoher Bohrer-Drehzahl, hohem Vorschub und Drehmoment. Nur mit diesen Hochleistungsbohreinheiten kann die  Bohrleistung der VHM-Bohrer auch wirtschaftlich ausgenutzt werden.

close open

Ankauf Ihrer gebrauchten Maschine für den Stahlbau

Sie möchten eine gebrauchte Maschine zum Kauf anbieten? Gerne sorgen wir für die Demontage, sowie Abholung.

Unterbreiten Sie uns Ihr Angebot!

Kaufangebot unterbreiten

  +49 221 888826-0
  maschinen@nenok.de
  Facebook
  Instagram
  Youtube